SAP Business One

Funktionsbereiche im Überblick

SAP Business One ist eine vollständige, einfach zu bedienende ERP-Lösung und beinhaltet alle Funktionen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen – beispielsweise für die Anpassung und Sicherung Ihrer Daten, die Definition von Wechselkursen, die Konfiguration von Berechtigungen und Warnmeldungen sowie für den Zugriff auf Informationen aus Fremdanwendungen. Aber nicht nur das: Sie deckt elf weitere Funktionsbereiche ab, wodurch Sie sämtliche Geschäftsprozesse optimieren können.

Finanzwesen

SAP Business One beinhaltet alle Bereiche des Finanzwesens, u. a. die Hauptbuchhaltung, die Einrichtung und Pflege von Konten, Journalbuchungen, Fremdwährungskorrekturen, Kostenrechnung und Budgetierung. Bankenabwicklung Die Lösung wickelt den gesamten Zahlungsverkehr ab, wie z. B. Ein- und Ausgangszahlungen, Überweisungen, Kreditkartenzahlungen, Vorauszahlungen und Abstimmung der Konten.

Kostenrechnung

SAP Business One erlaubt die Definition von mehrdimensionalen Kostenstellen, Dimensionen und Aufteilungsregeln. So können Sie Kosten leicht zuordnen und Ihr Geschäft zielgerichtet analysieren.

Vertrieb

Sie erleichtern die Prozesse Ihres Vertriebs und unterstützen Ihre Mitarbeiter dabei, Angebote zu erstellen, Kundenaufträge zu erfassen, Auslieferungen zu planen, Bestandsmengen zu aktualisieren, sämtliche Rechnungen und die Debitorenbuchhaltung zu verwalten.

Einkauf

Unterstützt durch die Lösung können Sie Vorgänge mit Ihren Lieferanten verwalten, z. B. die Erstellung von Lieferantenanfragen und Bestellungen, Sie können die Bestandszahlen oder die Wareneinstandspreise für importierte Artikel aktualisieren sowie Retouren, Gutschriften und Zahlungen abwickeln.

Kundenbeziehungsmanagement

Sie führen alle Informationen über Kunden, Wiederverkäufer und Lieferanten zusammen, darunter Profile, Kontaktübersichten, Rahmenverträge, wiederkehrende Transaktionen, Kontensalden und Verkaufsanalysen.